Landesverband


der Musikschulen 
in

Rheinland-Pfalz e.V.

Sie sind hier:    Home  >  Aktuelles  >  Neues aus dem Landesverband

Gespräch des Vorsitzenden mit der nmz

In der "Neuen Musikzeitschrift", Ausgabe Februar 2021, ist ein Interview mit dem Vorsitzenden Christoph Utz erschienen. Dieses ist hier nachzulesen.

Resolution des Landesverbandes

Der Landesverband hat im November 2020 gemeinsam mit den Trägern der Musikschulen eine Resolution verabschiedet.

Der Wortlaut der Resolutiion ist hier nachzulesen: pdf

Musikschulen sehen ihre Zukunft in Gefahr

 

Die öffentlichen Musikschulen in Rheinland-Pfalz blicken wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie düster in die Zukunft. Die Krise habe die Finanzsituation der Schulen drastisch verschärft und Strukturschwächen offenbart, erklärte der Landesverband am Mittwoch. "Die öffentlichen Musikschulen kommen in ihrer Entwicklung jetzt an einen Wendepunkt, an dem sich entscheiden wird, ob diese Einrichtungen weiterhin einen dauerhaften Platz im Bildungs- und Kulturangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene behalten werden oder in die Existenzgefährdung abrutschen."

Diese Entwicklung könnte zu großen Einschränkungen in der Zusammenarbeit der Musikschulen mit allgemeinbildenden Schulen, Kindertagesstätten und Musikvereinen führen und deutlich reduzierte Kulturangebote zur Folge haben, warnte der Verband. Vor der nächsten Mitgliederversammlung des Verbands am 27. November sollen deshalb Gespräche mit dem Kultusministerium, kommunalen Spitzenverbänden und den Landtagsfraktionen geführt werden, um Wege für den Fortbestand des Musikschulwesens zu finden.

Wie viele Einrichtungen im Kultur- und Bildungsbereich hatten auch die öffentlichen Musikschulen in Rheinland-Pfalz unter den Corona-Beschränkungen zu leiden. Nach anfänglicher Schließung ist inzwischen der Gesangsunterricht an Musikschulen unter Auflagen wieder erlaubt. Chöre und Blasorchester dürfen unter freiem Himmel proben. Ein Teil des Unterrichts hat sich in den digitalen Raum verlagert.

Der Beitrag im swr am 21.08.2020

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-Pfalz/musikschulen-sehen-ihre-zukunft-in-gefahr-100.html

Heiner Hofmann in den Ruhestand verabschiedet

In der Mitgliederversammlung am 8. November 2019 in Oppenheim wurde Heiner Hofmann als Musikschuleiter verabschiedet. Christoph Utz dankte ihm für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschte ihm viele weitere Musik erfüllte Lebensjahre. Heiner Hofmann leitete sehr erfolgreich die Jugendmusikschule der Verbandsgemeinde Rhein-Selz über viele Jahrzehnte.

Roland Schwindinger zum Ehrenmitglied ernannt

In der Mitgliederversammlung am 10. Mai 2019 in Mainz hat der Landesverband Roland Schwindinger zum Ehrenmitglied gewählt. Roland Schwindiger war langjähriger Leiter der Kreismusikschule Südwestpfalz. Darüber hinaus war er Jahre lang Beisitzer und Schriftführer im Vorstand. Mit der Ernennung danken ihm die Mitgliedsschulen und würdigen seine Verdienste für den Landesverband.